Live [^] Chat Software

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Breslau (Wrocław) aufgrund ihrer Lage am Fluss wird die Stadt oft als die Stadt der 100 Brücken oder „Venedig des Nordens" bezeichnet. Breslau ist eine multikulturelle Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Eine interessante Touristenattraktion in Wroclaw sind die Zwerge - die kleinen Bronzeskulpturen, die auf die Touristen in den verschiedenen Teilen der Altstadt warten. Die Suche nach ihnen ist eine der touristischen Hauptattraktionen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der Stadt:

 

               


Die Jahrhunderthalle (Hala Stulecia) wurde in den Jahren 1911-1913 nach einem Entwurf des Architekten Max Berg im expressionistischen Ziel errichtet.  Sie befindet sich in der Innenstadt und dient zur Zeit als eine Sport- und Veranstaltungshalle.

Im Jahr 2006 wurde die Jahrhunderthalle in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. In der Nähe befinden sich die Pergola mit dem Multimedia-Springbrunnen und der Japanische Garten (Ogród Japoński).



Das Panorama von Raclawice (Panorama Racławicka)  ist ein Kunstmuseum, wo das erste und einzige polnische Kunstwerk dieser Art zu sehen ist. Es wurde 1980 gegründet.

Das Panoramabild zeigt den Sieg der polnischen Armee in der Schlacht bei Racławice. Auf dem riesengroßen (15 x 114 m) Gemälde wurden unter anderen die Teilnehmer der Schlacht dargestellt. Durch eine besondere Maltechnik (panoramische Perspektive) und technische Finessen (spezielle Beleuchtung) kann man sich so fühlen, als ob man auf dem Schlachtfeld wäre.





Der Sky Tower ist ein Hochhaus, das 2012 erbaut wurde. Zur Zeit ist es das größte Gebäude in Polen mit einer Höhe von 212 Metern.

Der Sky Tower ist ein Wohn-, Einkaufs-, Dienstleistungs-, Büro- und Unterhaltungskomplex. Die Hauptattraktion ist der sich auf der 49. Etage befindende, öffentlich zugängliche Aussichtspunkt, der einen herrlichen Panoramablick über die ganze Stadt und ihre Umgebung bietet.




Der Zoolgische Garten (Ogród Zoologiczny) befindet sich an der Wroblewskiego-Str. 1-5. Er wurde schon im Jahre 1865 gegründet und ist der älteste und größte zoologische Garten in Polen. Seine Gesamtfläche beträgt 33 Hektar.

Der Tierbestand umfasst 900 Gattungen der Tiere aus verschiedenen Kontinenten. Der Zoo wurde im Oktober 2014 um ein Afrikarium-Ozeanarium erweitert, ein Ausstellungspavillon mit riesengroßen Aquarien, die die Wasserwelt des Schwarzen Kontinentes zeigen.





Die hier gezeigten Bilder stammen alle aus Wikipedia
Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Stadtbesichtigung und einen angenehmen Aufenthalt in unserem Hotel!