Live [^] Chat Software

Sehenswürdigkeiten in der Stadt

Bielsko-Biała ist die Hauptstadt der Euroregion Beskidy. Wegen ihrer malerischen Lage und einzigartigen Architektur wird die Stadt auch „das kleine Wien" genannt.   

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind:

               


Das Schloss befindet sich im Zentrum von Bielsko-Biała und ist das größte und älteste Bauwerk in der historischen Altstadt von Bielsko.

Gebaut wurde das Schloss im 14. Jahrhundert und ist sehr gut erhalten. Heute wird hier das historische Museum untergebracht.

Im Schloss befinden sich ständige Ausstellungen, wie etwa: Ausstellung der Europäischen Kunst des 14.-17. Jahrhunderts, Moderne Kunst der Region Podbeskidzie, Musiksalon, sowie viele andere.



Das Weberhaus in Bielsko-Biała befindet sich in der Sobieskiego-Straße, in der oberen Vorstadt.

Das Gebäude ist ein einzigartiges Beispiel der Handwerkarchitektur des 18. Jahrhunderts.

Die Ausstellung zeigt die Einrichtung einer Wohnung und einer Weberwerkstatt eines Stadtbürgers, der an der Spitze der Zunft stand.





Im Museum werden Geräte und Anlagen zur Herstellung von Streichwollen, davon der berühmten Tüchern aus Bielsko, gezeigt.

Exponate wurden in 4 Räumen gesammelt, die sich thematisch mit jeweiligen Arbeitsbereichen der ehemaligen Fabrik überschneiden.

Außerdem sammelt und zeigt das Museum Exponate aus anderen Bereichen der Industrie und Technik (Feuerschutz, Druckwesen, Metall- und Maschinenindustrie).




Die Trzy Lipki (Drei Linden) - Anhöhe, die auch „360 Anhöhe" genannt wird, ist eine der größten Attraktionen von Bielsko-Biała.

Von der Anhöhe aus hat man eine atemberaubende Aussicht über die Stadt und die Umgebung.

Trzy Lipki (Drei Linden) liegt rund 386 Meter über dem Meeresspiegel. Sie ist im schlesischen Vorgebirge gelegen, im nördlichen Teil von Bielsko-Biała.




Die Bilder stammen aus der Wikipedia
Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Erkundung der Stadt und einen angenehmen Aufenthalt in unserem Hotel!