Live [^] Chat Software

Sehenswürdigkeiten in der Stadt

Gliwice ist eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und Grünanlagen. Auch in Sachen Freizeit - und Kulturangebot hat die Stadt viel zu bieten. Gliwice hat einen der größten Märkte in Schlesien mit dem schönen Rathaus aus dem 15. Jahrhundert.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind:

 

               


Museum der Sanitätstechnik ist eines der interessantesten Museen in Polen. Es befindet sich in der Thomas - Edison - Straße 16 in Gliwice.

In der Ausstellung werden historische Kläranlagen sowie verschiedene Abwasser- und Klärtechnologien präsentiert.

Das Museum der Sanitätstechnik befindet sich auf der Route der Technikdenkmäler der Woiwodschaft Schlesien.



Das Museum in Gliwice ist das älteste, historische Museum in Oberschlesien. Es kann bereits auf eine hundert Jahre lange Tradition zurückblicken.

Das Museum befindet sich auf der Route der Technikdenkmäler der Woiwodschaft Schlesien und ist eines der interessantesten Ziele des Industrietourismus.

Neben ständigen Ausstellungen finden hier zahlreiche Sonderausstellungen, sowie Begegnungen, Vorlesungen, Konzerte und Workshops für Kinder und Jugendliche statt.






Der Sendeturm Gleiwitz wurde 1935 in Gliwice errichtet und ist eine der größten touristischen Attraktionen der Woiwodschaft Schlesien.

Es handelt sich dabei um den höchsten Holzturm der Welt. Er ist rund 111 Meter hoch und in einem sehr guten technischen Zustand erhalten.

Daher lohnt es sich auf jeden Fall, den Gleiwitzer Sendeturm von nahem zu sehen. 




Das Palmenhaus in Gliwice liegt im Chopin-Park, im Herzen der Stadt.

Im modernen Gebäude des Palmenhauses kann man über 5600 Pflanzen bewundern. Einige Exponate sind über 100 Jahre alt.

Im Palmenhaus sind auch exotische Tiere, wie etwa Amurkarpfen, Geckos, Schildkröten, Kanarien oder Papageien zu sehen. 




Die Bilder stammen aus der Wikipedia
Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Erkundung der Stadt und einen angenehmen Aufenthalt in unserem Hotel!